Zierkorken- und Korkenzieher-Set, 15-teilig, 19. und 20. Jahrhundert

Material: Holz, Kork

Herkunft: Süddeutschland/Tirol

Alter: 2. Hälfte 19. Jahrhundert bis 20. Jahrhundert

Maße: Höhe 5 cm bis 10 cm

Zustand: funktionstüchtig, aber altersentsprechend.

EUR 550,00 inkl. MwSt.

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage nach Zahlungseingang

Vorrätig

Art.-Nr.: V00040919 Kategorien: Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

Dieses illustre Set von vierzehn Zierkorken und einem Korkenzieher aus Holz sorgt für Spaß und Unterhaltung bei jeder Tischgesellschaft! Neben dem rein dekorativen Aspekt, sorgen sieben der „Mandl“ durch gewitzte Raffinesse für die Belustigung bei Tisch: Über Kordeln und Hebel entlockt man den Figürchen lustige Grimassen und wilde Gesten – und der ein oder andere hebt dabei selbst den Bierkrug. Jeder des Trupps bedient einen ganz bestimmten Typen. So finden sich unter ihnen ein Mönch, zwei Trunkenbolde, Humpenheber und der Grüßaugust.

Solche Kleinode waren beliebte Mitbringsel aus dem Urlaub in Tirol oder im süddeutschen Raum. So lässt sich einer der „Mandl“ zum Tiroler Solbad Hall rückverfolgen – seine Herkunft liest sich auf der Krempe seines grünen Hutes. Das freche Paar stammt aus dem Zillertal.

Einige der Flaschenaufsätze stammen noch aus dem 19. Jahrhundert und sind handgeschnitzt und -koloriert. Bei zweien ist sogar der originale Korken erhalten. Bei den anderen Verschlüssen handelt es sich um maschinelle Arbeiten aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, wobei bei zweien der Korken fehlt – dieser ist aber leicht zu ersetzen.