Türklinke, Peter Behrens, 1915, für S.A. Loevy, Berlin

Entwurf: Peter Behrens, 1915,
Hersteller: S.A. Loevy, Berlin
Material: Messingguss, poliert
Maße: Griffbreite.12 cm, Höhe der Blende 24 cm.

In gutem Zustand, minimale altersentsprechende Kratzer.

Geschwungen, mit ovaler Verdickung am Drücker, längsovale Türblende.

EUR 500,00 inkl. MwSt.

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage nach Zahlungseingang

Vorrätig

Artikelnummer: M101358 Kategorien: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Vom Jugendstil bis heute haben sich viele der besten Architekten die Gelegenheit nicht entgehen lassen, zum neuen Haus auch einen neuen Türdrücker zu entwerfen.

1915 veröffentlichte der Deutsche Werkbund die ersten Entwürfe, die der Architekt Peter Behrens (1868-1940) für die bekannte Berliner Bronzegießerei S.A. Loevy anfertigte. Darunter befindet sich der hier angebotene, der im selben Jahr auch in der Fachzeitschrift die „Die Kunst“ herausgestellt wurde.

Behrens war seit 1907 künstlerischer Leiter der AEG und gilt als der erste Industriedesigner in der Geschichte des deutschen Designs. Seine Anstellung fällt mit der Gründung des Deutschen Werkbundes zusammen und  gilt als ein Wendepunkt in der Designgeschichte. Es war das erste Mal, dass ein bedeutender internationaler Betrieb einen Künstler beschäftigte, um sich in allen Aspekten ihrer Unternehmensidentität beraten zu lassen.

Die Bronzegießerei S.A. Loevy beteiligte sich ab 1900 regelmäßig an großen internationalen Leistungsschauen, so 1900 und 1904 an den Weltausstellungen in Paris und St. Louis und 1902 an der Internationalen Kunstgewerbeausstellung in Turin. Um 1910 begann die enge Zusammenarbeit mit Peter Behrens, der erstmals zu einer neuen Verbindung von künstlerischer Gestaltung und praktischen Erfordernissen gelangte. Nach dem ersten Weltkrieg vergab Loewy Aufträge an Erich Mendelssohn, Mies van der Rohe, Wilhelm Wagenfeld und Walter Gropius, dessen Türdrücker von 1922 heute als das Paradebeispiel modernen Industriedesigns gilt.

Lit.: Jahrbuch des Deutschen Werkbundes, München 1915, Abb. S.106; Die Kunst 1915/16, Bd.34, S.204.
Preisref.: Quittenbaum München 21. Auktion, 19.5.01, Los 874; Quittenbaum 35. Auktion, 10.05.2003, Los 279; Quittenbaum 62. Auktion, 27.11.2006, Los 88, Zuschlag 500,- EUR (alle angegebenen Zuschläge exklusive Aufgeld).

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Türklinke, Peter Behrens, 1915, für S.A. Loevy, Berlin”