Halskette, Kunststoff, Pop Art, ca. 1965

Hellgrüne Plastikperlen, sechskantig facettiert, zu Sechserringen geordnet, Verschluss über Messinghaken, der variabel in eine Metallkette eingehängt werden kann. Zu beiden Seiten 24 Anhänger, aus abwechselnd, über einzelne Metallglieder verbundene, und gestiftete grüne Perlen, rote Tropfen, Stäbchen und Scheiben.

Hersteller: unbekannt, unbezeichnet.
Maße: Länge der Kette mit Verschluss: 39 cm,
Verlängerung bis zu 6 cm über Metallglieder,
Länge der Anhänger je 12,5 cm.

Zustand: einwandfrei und vollständig.

EUR 130,00 inkl. MwSt.

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage nach Zahlungseingang

Vorrätig

Art.-Nr.: sch60-80908 Kategorien: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Während die Zwanziger eher unbeschwert waren, die Dreißiger die Ära der Depression, die Vierziger die Zeit des Krieges und des Wiederaufbaus, die Fünfziger das Zeitalter des Wohlstandes und der Konformität, brachten die Sechziger vor allem tief greifende gesellschaftliche Veränderungen.

Durch die Hippiebewegung und Pop Art nahm auch das äußere Erscheinungsbild eine spektakuläre Entwicklung.

Die unbegrenzte Freiheit und das Gefühl von Spaß vermittelten knallige Farben, schreiende Muster und neue Kunststoffentwicklungen, denen sich auch der Modeschmuck bediente. Gehänge bewegten sich wie Mobiles von Alexander Calder. Sphärische Scheiben und Spiralen waren die bevorzugten Motive der Swinging Sixties.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Halskette, Kunststoff, Pop Art, ca. 1965”