Herbert Bayer

Geb. am 5. April 1900 in Haag am Hausruck, Oberösterreich, gest. 30.Oktober 1985 in Montecito (USA). Grafikdesigner, Typograf, Ausstellungsarchitekt, Maler, Fotograf und Lehrer am Bauhaus Dessau.1921 arbeitet Bayer im Darmstädter Atelier des Architekten und Entwerfers Emanuel Margold auf der Mathildenhöhe. 1922 besucht er am Bauhaus den Vorkurs bei Johannes Itten und Paul Klees Unterricht „Beiträge zur bildnerischen Fomrlehre“. Bis 1925 lernt Bayer in der Werkstatt für Wandmalerei unter Leitung, dann Umzug nach Dessau, dort Leiter der neueingerichteten Werkstatt für „Druck und Reklame“. Bayer führt die Normung nach DIN aller Drucksachen ein und setzt die Kleinschreibung durch.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.

Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt.